Naturschauspiele

Entfernung von Hohenpeißenberg: ca. 58 Km

Naturschauspiel Höllentalklamm bei Grainau, Hammersbach - Garmisch-Partenkirchen

Entfernung von Hohenpeißenberg: ca. 58 Km

Naturschauspiel Partnachklamm - Garmisch-Partenkirchen

Die sehenswerte Partnachklamm ist ca. 700 m lang, ihre Wände steigen bis zu 80 m empor. Durch in den Fels gesprengte Stollen und Durchgänge ist sie auch im Winter begehbar, wobei die bizarren Eisgebilde dieser Naturschönheit einen besonderen Reiz geben. Man kann die Klamm über eine 68 m über dem Fluss gelegene eiserne Brücke überqueren, die 1914 angelegt wurde. Sie verbindet das Hausberggebiet mit dem Wamberg. Jedes Jahr zählt die Partnachklamm über 200.000 Besucher.

Entfernung von Hohenpeißenberg: ca. 20 Km

Naturdenkmal Schleierfälle

Wie kommt man hin?

  • Von Saulgrub nach Achele-Kammerl, die Ammer überqueren, nach ca. 300 m rechts abbiegen nach ca. 2 km folgt man dem Wegweiser Ammer/Schleierfälle.
  • Vom Weiler Hargenwies an der Straße von Unternogg nach Morgenbach dem Wegweiser in Richtung Ammer/Schleierfälle folgen (kürzere Variante).

Die Schleierfälle sind sowohl im Sommer, wie auch im Winter zu erreichen und immer eine Sehenswürdigkeit.

 

Entfernung von Hohenpeißenberg: ca. 55 Km

Ein grandioses Erlebnis im Sommer wie im Winter

Top of Germany!

Ob Naturliebhaber, Sonnenanbeter oder Wanderer – auf der knapp 3.000 Meter hohen Zugspitze kommt jeder auf seine Kosten. Erleben Sie das einzigartige 360° Panorama mit 400 Gipfeln in vier Ländern. Kommen Sie in Kontakt mit dem ewigen Eis auf der sommerlichen Gletscherwanderung, genießen Sie ein Sonnenbad auf Deutschlands höchster Sonnenterasse – verbringen Sie einen unvergesslichen Tag in der Erlebniswelt Zugspitze.

Quelle: www.zugspitze.de