Willkommen auf unserer Internetseite !

Die herrliche Lage mit ihrem grandiosen Alpenpanorama, sowie die waldreiche Umgebung mit guter Luft tragen zu Ihrer Erholung bei. Sonnenreiche, nebelfreie Föhntage bescheren Ihnen „Goldene Herbsttage“. Hohenpeißenberg, einer der sonnenreichsten Orte Deutschlands.


© by www.hohenpeissenberg.de


© by www.hohenpeissenberg.de Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf der offiziellen Internetseite der Gemeinde Hohenpeißenberg.
Für Fragen und Anregungen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung, kontaktieren Sie uns unter Kontakt & Service

 

Nachfolgend unsere aktuellen Informationen

Neuer Feldgeschworener für Hohenpeißenberg
Vom 01.04.18
Neuer Feldgeschworener für Hohenpeißenberg

Ab April 2018 unterstützt Ludwig Eggersdorfer Herrn Georg Rohrmoser als Feldgeschworener in Hohenpeißenberg. Herr Eggersdorfer war lange Jahre als Bauingenieur beim Staatlichen Bauamt in Weilheim beschäftigt und ist 1. Vorsitzender des Alpenvereins in Hohenpeißenberg.
Die Feldgeschorenen sind als Vertreter der Gemeinde bei allen Vermessungsarbeiten unterstützend anwesend. Nach der einstimmigen Wahl von Herrn Eggersdorfer durch den Hohenpeißenberger Gemeinderat wurde er von Bürgermeister Thomas Dorsch vereidigt. Als Dankeschön für die Übernahme dieses ältesten, kommunalen Ehrenamts erhielt Herr Eggersdorfer ein kleines Präsent.

Hornissen- und Wespenberatung im Landkreis Weilheim-Schongau
Hornissen- und Wespenberatung im Landkreis Weilheim-Schongau

Die natürlichen Nistmöglichkeiten der Hornissen und Wespen wie hohle Bäume werden immer seltener. Deshalb suchen sie sich Ersatznisträume in Dachböden und Schuppen, unter Holzverkleidungen an Fassaden, in Vogelnistkästen oder Rollladenkästen. Hierdurch kommt es immer wieder zu Problemen. Deshalb stehen im Landkreis Weilheim-Schongau im Moment zwei ehrenamtliche Hornissen- und Wespenberater zur Verfügung, die sich die Situation vor Ort ansehen und praxisnahe Lösungen suchen.

Die Vermittlung dieser ehrenamtlichen Hornissen- und Wespenberater erfolgt entweder über die untere Naturschutzbehörde im Landratsamt Weilheim-Schongau, Herr Weigl: Tel.: 0881/681-1208 oder direkt beim Wespen- und Hornissenberater, Herr Raßhofer: 08841/488560

Nähere Informationen können dem Flyer entnommen werden, der unter folgendem Link zu finden ist:

pdf-Dateiformat Flyer zum Download - Hornissen und Wespenberatung

Details & Infos im Überblick:
Ansprechpartner: Herr Weigl
Adresse: Landratsamt Weilheim-Schongau
Telefon: 0881/681-1208
Link zu weiteren Infos: »Zur Internetseite

Wichtige Hinweise zu Gefahren auf Bahnanlagen für Eltern und Erziehungsberechtigte
Vom 25.03.18
Wichtige Hinweise zu Gefahren auf Bahnanlagen für Eltern und Erziehungsberechtigte
pdf-Dateiformat Alle Informationen zum Download

Details & Infos im Überblick:
Ansprechpartner: Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Präventionsbeauftragten der Bundespolizeiinspektion Kempten, Herrn Polizeihauptmeister Keuchel, unter norbert.keuchel@polizei.bund.de
Anfragen per E-Mail: »Kontaktanfrage

Pressemitteilung - Mikrozensus im Januar 2018 gestartet
Pressemitteilung - Mikrozensus im Januar 2018 gestartet
pdf-Dateiformat Pressemitteilung zum Download

Breitbanderschließung Hohenpeißenberg
Vom 09.10.17
Breitbanderschließung Hohenpeißenberg

Neues Breitbandförderverfahren 2017

 

 

 

 


Informationen finden Sie unter folgendem Link:
http://breitband.regensburg-it.de/hohenpeissenberg_02


Details & Infos im Überblick:
Ansprechpartner: Martina Rauch
Strasse: Blumenstraße 2
PLZ/Ort: 82383 Hohenpeißenberg
Telefon: 08805/9210-18
Fax: 08805/9210-21
Kontaktformular: »Anfragen
Anfragen per E-Mail: »Kontaktanfrage
Link zu weiteren Infos: »Zur Internetseite

Der neue Schächen öffnet seine Türen
Vom 03.10.17
Der neue Schächen öffnet seine Türen

© by www.hohenpeissenberg.de © by www.hohenpeissenberg.de © by www.hohenpeissenberg.de

pdf-Dateiformat Der neue Schächen - Infoblatt

INFOTAFELN B472 Ortsumgehung Hohenpeißenberg

© by www.hohenpeissenberg.de

pdf-Dateiformat INFOTAFELN B472 Ortsumgehung Hohenpeißenberg

Details & Infos im Überblick:
Ansprechpartner: Abteilung S1
Adresse: Staatliches Bauamt Weilheim - Landkreis Weilheim-Schongau
Telefon: +49 (881) 990-1020
Link zu weiteren Infos: »Zur Internetseite

Städtebauförderung Gemeinde Hohenpeißenberg
Städtebauförderung Gemeinde Hohenpeißenberg

Im November 2014 hat sich die Gemeinde Hohenpeißenberg aufgrund der mit der Rückstufung der B 472 verbundenen Problematiken sowie um den städtebaulichen Missständen entlang der Hauptstraße entgegenwirken und um einen Ortsmittelpunkt entwickeln zu können für die Aufnahme in die Städtebauförderung beworben. Die Bewerbung war erfolgreich und eine entsprechende Rahmenbewilligung durch die Regierung von Oberbayern wurde am 18.06.2015 für das Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramms „Stadtumbau West“ erteilt.“

Im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms wird zunächst ein Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) erarbeitet. Mit der Erarbeitung des Städtebaulichen Entwicklungskonzepts wurde das Architekturbüro Hörner in Schongau im September 2015 beauftragt.

Kompletten Artikel lesen »

Details & Infos im Überblick:
Ansprechpartner: Rauch Martina
Adresse: Gemeindeverwaltung Hohenpeißenberg
Strasse: Blumenstraße 2
PLZ/Ort: 82383 Hohenpeißenberg
Telefon: 08805 9210-0
Fax: 08805 9210-21
Kontaktformular: »Anfragen
Link zu weiteren Infos: »Zur Internetseite

Förderbescheid zur zweiten Breitbandausbaumaßnahme in der Gemeinde Hohenpeißenberg
Vom 06.12.16
Förderbescheid zur zweiten Breitbandausbaumaßnahme in der Gemeinde Hohenpeißenberg

Am 06.12.2016 konnte Herr Bürgermeister Dorsch den Förderbescheid zur zweiten Breitbandausbaumaßnahme in der Gemeinde Hohenpeißenberg entgegennehmen. Herr Finanzmister Dr. Söder überreichte während einer Feierstunde im Finanzministerium der Gemeinde Hohenpeißenberg einen Bescheid in Höhe von 500.000 €. Die staatlichen Fördermittel dienen dem Breitbandausbau in sieben Erschließungsgebieten im Gemeindebereich. Bereits 2015 konnte der Ortsteil Hetten vom Bayerischen Förderprogramm profitieren. Mit dem zweiten Ausbaubereich können in der Gemeinde in den insgesamt sieben Erschließungsgebieten rund 1.180 Haushalte vom Netzausbau profitieren. Herr Dorsch ist optimistisch, dass die Maßnahme im Jahr 2017 umgesetzt werden kann.

(Foto:  Herr Finanzminister Dr. Markus Söder, Herr Bürgermeister Thomas Dorsch, Herr Staatssekretär Albert Füracker)

Weiterlesen .... Alle Informationen hierzu finden Sie unter diesem Link »

Alle Details zum aktuellen Stand des Verfahrens finden Sie hier

Unwetter mit Hochwasser im Mai/Juni 2016
Vom 09.06.16

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Unterstützung der Geschädigten, die sich aufgrund der Naturkatastrophen im Mai/Juni 2016 in einer persönlichen individuellen bzw. wirtschaftlichen Notlage befinden, leitet das Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat im Benehmen mit den Staatsministerien des Innern, für Bau und Verkehr, für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie eine Finanzhil-feaktion „Unwetter mit Hochwasser im Mai/Juni 2016“ ein.

Alle Formulare und Infos finden Sie nachfolgend zum Download

zip-Dateiformat Hilfen wegen Hochwasser Mai-Juni 2016