Willkommen auf unserer Internetseite !

Die herrliche Lage mit ihrem grandiosen Alpenpanorama, sowie die waldreiche Umgebung mit guter Luft tragen zu Ihrer Erholung bei. Sonnenreiche, nebelfreie Föhntage bescheren Ihnen „Goldene Herbsttage“. Hohenpeißenberg, einer der sonnenreichsten Orte Deutschlands.


© by www.hohenpeissenberg.de


© by www.hohenpeissenberg.de Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf der offiziellen Internetseite der Gemeinde Hohenpeißenberg.
Für Fragen und Anregungen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung, kontaktieren Sie uns unter Kontakt & Service

 

Nachfolgend unsere aktuellen Informationen

Stellenausschreibung Wasserwart (m/w/d) und Bauhofmitarbeiter (m/w/d)

© by www.hohenpeissenberg.de
Die Gemeinde Hohenpeißenberg (3.900 Einwohner), Landkreis Weilheim-Schongau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

  • einen Wasserwart (m/w/d) in Vollzeit

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d) oder alternativ als Anlagenmechaniker Fachrichtung Versorgungstechnik (m/w/d) oder eine gleichwertige Ausbildung oder alternativ als Anlagenmechaniker (m/w/d) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Metall- oder Elektroberuf
  • Fortbildungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit und gute EDV-Kenntnisse
  • Gültigen Führerschein der Klasse B / CE wünschenswert

 

Außerdem suchen wir zum 01.07.2019

 

  • einen Bauhofmitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit  

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Handwerksberuf
  • gute Teamfähigkeit
  • gültigen Führerschein der Klasse B / CE

Wir bieten ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld, einen sicheren Arbeitsplatz, Bezahlung nach TVöD, betriebliche Altersversorgung, Eingruppierung nach Qualifikation und Berufserfahrung sowie ein angenehmes Betriebsklima in einem kleinen Team.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnis der Berufsausbildung, Gesellenbrief) bis spätestens 28. April 2019 an die Gemeinde Hohenpeißenberg, Blumenstraße 2, 82383 Hohenpeißenberg oder per E-Mail an:

gudrun.schuster@hohenpeissenberg.bayern.de.

Bitte verwenden Sie bei postalischen Bewerbungen nur Kopien, weil eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die Unterlagen werden, sofern keine Abholung erfolgt, nach einem Fristablauf von sechs Monaten datengeschützt vernichtet.

pdf-Dateiformat Stellenausschreibung zum Download

Details & Infos im Überblick:
Ansprechpartner: Gudrun Schuster
Telefon: 08805/9210-14
Fax: 08805 921021
Kontaktformular: »Anfragen
Anfragen per E-Mail: »Kontaktanfrage
Link zu weiteren Infos: »Zur Internetseite

Elternbefragung zur Kindertagesbetreung
Vom 23.01.19
Elternbefragung zur Kindertagesbetreung

Eine gute und wunschgemäße Kinderbetreuung ist für Eltern wichtig.

Derzeit führt der Landkreis Weilheim-Schongau eine Elternbefragung zur Kindertagesbetreuung durch. Mit dieser Befragung erfahren die Städte und Gemeinden, welche Wünsche, Bedürfnisse und Interessen Eltern für die Betreuung ihrer Kinder haben. Die Gemeinden und Städte können dadurch besser ein bedarfsgerechtes Angebot an Kinderbetreuungsplätzen schaffen.

Bis zum 15.02.2019 haben jetzt alle Eltern von Kindern von 0 bis drei Jahren, von vierjährigen Kindern und von Vorschulkindern und Kindern der 1. und 3. Klasse die Gelegenheit, ihre Wünsche, Bedürfnisse und Interessen zu äußern.

Denn eine gute und wunschgemäße Kinderbetreuung trägt dazu bei,

  • dass Eltern in der Erziehung ihrer Kinder unterstützt werden
  • dass Familie und Beruf besser zu vereinbaren sind und
  • dass die Lebensqualität für Famlien imLandkreis Weilheim-Schonglau gesteigert wird.

https://www.weilheim-schongau.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/elternbefragung/

pdf-Dateiformat Infoplakat zum Download

Details & Infos im Überblick:
Link zu weiteren Infos: »Zur Internetseite

Pressemitteilung - Mikrozensus im Januar 2019 gestartet
Pressemitteilung - Mikrozensus im Januar 2019 gestartet
pdf-Dateiformat Pressemitteilung zum Download

Bekanntmachung - Winterdienst und Badeseen
Bekanntmachung - Winterdienst und Badeseen
pdf-Dateiformat Information Winterdienst & Badesee

Schüler besuchen Gemeinderatssitzung
Schüler besuchen Gemeinderatssitzung

Im Rahmen Ihres Gemeindeprojekts besuchten die Schüler der 4. Klasse der Primus-Koch-Schule Hohenpeißenberg auch eine Gemeinderatssitzung.
Über eine Stunde lang verfolgten sie aufmerksam die Haushaltsberatungen des Gemeinderats, wobei sie sich bereits vorher bei einem Rathausbesuch über die Aufgaben der Gemeindeverwaltung informierten.
Auch die Schüler durften sich in Demokratie üben, als es darum ging, ob sie mit dem Bürgermeister zum Eis oder Pizzaessen gehen wollen. Die große Mehrheit entschied sich fürs Pizzaessen.

Pizzeria „La Torre“ eröffnet in Hohenpeißenberg
Vom 02.05.18
Pizzeria „La Torre“ eröffnet in Hohenpeißenberg

Seit 02.05.2018 kann man in Hohenpeißenberg wieder kulinarische, italienische Spezialitäten genießen.
Bürgermeister Thomas Dorsch und 2. Bürgermeisterin Gerlinde Rasch gratulierten Alessandro Renis und seinem Team zur Neueröffnung in der Hauptstraße 24 und wünschten im Namen der Gemeinde viel Erfolg und viele zufriedene Gäste

Neuer Feldgeschworener für Hohenpeißenberg
Vom 01.04.18
Neuer Feldgeschworener für Hohenpeißenberg

Ab April 2018 unterstützt Ludwig Eggersdorfer Herrn Georg Rohrmoser als Feldgeschworener in Hohenpeißenberg. Herr Eggersdorfer war lange Jahre als Bauingenieur beim Staatlichen Bauamt in Weilheim beschäftigt und ist 1. Vorsitzender des Alpenvereins in Hohenpeißenberg.
Die Feldgeschorenen sind als Vertreter der Gemeinde bei allen Vermessungsarbeiten unterstützend anwesend. Nach der einstimmigen Wahl von Herrn Eggersdorfer durch den Hohenpeißenberger Gemeinderat wurde er von Bürgermeister Thomas Dorsch vereidigt. Als Dankeschön für die Übernahme dieses ältesten, kommunalen Ehrenamts erhielt Herr Eggersdorfer ein kleines Präsent.

Hornissen- und Wespenberatung im Landkreis Weilheim-Schongau
Hornissen- und Wespenberatung im Landkreis Weilheim-Schongau

Die natürlichen Nistmöglichkeiten der Hornissen und Wespen wie hohle Bäume werden immer seltener. Deshalb suchen sie sich Ersatznisträume in Dachböden und Schuppen, unter Holzverkleidungen an Fassaden, in Vogelnistkästen oder Rollladenkästen. Hierdurch kommt es immer wieder zu Problemen. Deshalb stehen im Landkreis Weilheim-Schongau im Moment zwei ehrenamtliche Hornissen- und Wespenberater zur Verfügung, die sich die Situation vor Ort ansehen und praxisnahe Lösungen suchen.

Die Vermittlung dieser ehrenamtlichen Hornissen- und Wespenberater erfolgt entweder über die untere Naturschutzbehörde im Landratsamt Weilheim-Schongau, Herr Weigl: Tel.: 0881/681-1208 oder direkt beim Wespen- und Hornissenberater, Herr Raßhofer: 08841/488560

Nähere Informationen können dem Flyer entnommen werden, der unter folgendem Link zu finden ist:

pdf-Dateiformat Flyer zum Download - Hornissen und Wespenberatung

Details & Infos im Überblick:
Ansprechpartner: Herr Weigl
Adresse: Landratsamt Weilheim-Schongau
Telefon: 0881/681-1208
Link zu weiteren Infos: »Zur Internetseite

Wichtige Hinweise zu Gefahren auf Bahnanlagen für Eltern und Erziehungsberechtigte
Vom 25.03.18
Wichtige Hinweise zu Gefahren auf Bahnanlagen für Eltern und Erziehungsberechtigte
pdf-Dateiformat Alle Informationen zum Download

Details & Infos im Überblick:
Ansprechpartner: Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Präventionsbeauftragten der Bundespolizeiinspektion Kempten, Herrn Polizeihauptmeister Keuchel, unter norbert.keuchel@polizei.bund.de
Anfragen per E-Mail: »Kontaktanfrage

Pressemitteilung - Mikrozensus im Januar 2018 gestartet
Pressemitteilung - Mikrozensus im Januar 2018 gestartet
pdf-Dateiformat Pressemitteilung zum Download

 
Seite 1/3