Sprungziele

Gnadenkapelle

Die frisch renovierte Gnadenkapelle "Unserer Lieben Frau" mit spätgotischem Gnadenbild und herrlicher Rokokoausstattung mit glänzenden Goldverzierungen ist schon seit 1514 Magnet für Wallfahrer.

Bürgermeister Thomas Dorsch freut sich auf bald 500 Jahre Wallfahrt auf dem Hohenpeißenberg. In großer Gemeinschaftsleistung konnte 2012 die 6jährige Renovierung abgeschlossen werden. Ministerpräsident Horst Seehofer besuchte die Gnadenkapelle auf seiner Zukunftsreise im Landkreis Weilheim-Schongau.

  • Geschichte

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.